Philly Cheesesteak

Philly Cheesesteak
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Der Klassiker aus den 80ern hat sich schnell seinen Weg gebahnt. Erstmals auf einer Messe als Snack angeboten, verbreitete sich das Cheesesteak rasant schnell durch die ganze USA und schließlich auch die ganze Welt. Wie du den Genuss im Baguette bei dir zu Hause perfekt hinbekommst, verraten wir dir im heutigen Blogbeitrag: Das Philly Cheesesteak vom heimischen Grill.

Traditionen

Die Amis sind ja bekannt dafür, um Ihre Traditionen einen echten Hype und Gewohnheiten aufzubauen. So natürlich auch beim Philadelphia Cheesesteak. Zum Beispiel wäre da diese Sache mit dem bestellen. Und hier sei gesagt: Es ist Übung gefragt – Insbesondere bei der Aussprache. Und wer schon immer mit dem “th” Probleme hatte, wird sich auch hier schwer tun. Ich schließe mich davon übrigens nicht wirklich aus 😉

“One Whizz with”….

…ist der absolute Klassiker. Whizz meint den Käse der darauf kommt. Das ist in der Regel Schmelzkäse wie wir ihn vom Nacho Dipp kennen. “With” meint mit geschmelzten Zwiebeln die großzügig auf dem Fleisch verteilt werden. Und “one”….Naja das wird wohl klar sein oder 😉 Der Hauptakteur bleibt natürlich immer das “Steak”. Das ist meist Ribeye bzw. Entrecote, das in feine Streifen geschnitten und auf dem Grill angebraten wird. Das Ganze wandert dann zusammen in ein längliches Weizenbrot.

Natürlich gibt es hierzu noch einige Variation. Zum Beispiel werden oft noch grüne Paprika eingearbeitet oder der Schmelzkäse wird durch geriebenen oder in Scheiben geschnittener Käse ersetzt.

Wir geben dir in diesem Beitrag Rezepte für jede Komponente. Denn so wird das Ganze noch eine ordentliche Spur besser.

So machst du es nach

Diese Zutaten werden für 4 Personen benötigt:

  • Baguettes
  • 500 g Ribeye Steak
  • 3 Zwiebeln
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Öl
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Für die Käsesoße:

  • 200 g geriebenen Cheddar
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • Prise Kurkuma
  • Apfelessig nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Käsesoße

Butter in einem Topf schmelzen. Danach Mehl hinzu geben und gut verrühren. Sobald sich alles verbunden hat die Milch hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Cheddar hinzugeben und mit Kurkuma, Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei der Konsistenz kannst du am Ende mit Milch noch nachjustieren. Sie sollte cremig und nicht zu fest sein.

Das Philly-Chease-Steak

Zwiebeln schälen und in feine streifen schneiden. Anschließend Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln sowie 1 TL Zucker und eine Prise Salz hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren anbraten bis die Zwiebeln komplett braun geworden sind. Ribeye Steak in feine (ca. 2 mm) starke streifen schneiden. Salzen und anschließend in einer heißen Pfanne kräftig anbraten. Zwiebeln und Käsesoße nach Geschmack dazu geben, kurz umrühren, Baguette aufschneiden und befüllen.

Philly-Cheese-Steak

Philly-Cheese-Steak

Der Klassiker aus Philadelphia
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 Baguettes
  • 500 g Ribeye Steak
  • 3 Zwiebeln
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Öl
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack

Käsesoße

  • 200 g geriebenen Cheddar
  • 200 ml Vollmilch
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • Prise Kurkuma
  • Apfelessig nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

Käsesoße

  • Butter in einem Topf schmelzen
  • Mehl hinzu geben und gut verrühren
  • Sobald sich alles verbunden hat die Milch hinzugeben und kurz aufkochen lassen
  • Cheddar hinzugeben und mit Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken

Das Philly-Chease-Steak

  • Zwiebeln schälen und in feine streifen schneiden
  • Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln sowie 1 TL Zucker und eine Prise hinzugeben und bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren anbraten bis die Zwiebeln komplett braun geworden sind
  • Ribeyey Steak in feine (ca. 2 mm) starke streifen schneiden. Salzen und anschließend in einer heißen Pfanne kräftig anbraten
  • Zwiebeln und Käsesoße nach Geschmack dazu geben, kurz umrühren
  • Baguette aufschneiden und befüllen
Keyword Amerikanisch, Baguette, Barbecue, BBQ, Hauptgang, Philadelphia, Philly-Cheese-Steak, Sandwich
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.