Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung – das erste vegetarische Gericht von dem ich nicht genug bekommen konnte. Hätten wir bei unserem Kochmittag von vornherein keine kleine Portion gekocht, damit genügen Platz für die anderen tollen Gerichte bleibt, wäre der Teller wohl mehrmals gefüllt worden. Dieses Gericht mit seiner erfrischenden, leichten und doch herzhaften Art hat es mir angetan und ist bereits ein zweites Mal auf dem Tisch gelandet. Ob als Vorspeise oder Hauptgang lässt es sich super in ein Menü einbinden, oder ist einfach der alleinige Champion auf dem Tisch. Auch hier gilt ebenfalls unsere Empfehlung – wie bei allen Tomatensoßen – greift zu hochwertigen Dosentomaten, vorzugsweise zu den Varianten aus Cherry-/Kirschtomaten. Diese sind nochmal deutlich intensiver und verleihen den Gerichten mehr Tiefe.

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung
Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung

Zutaten & Rezept

Für 4 Portionen (Hauptgang) benötigst du die folgenden Zutaten:

Tomatensauce

  • 400 g Dosentomaten
  • 1 EL Tomatemark
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Oregano
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 handvoll Basilikum
  • 3 TL Zucker
  • 1 EL Balsamico-Essig Aceto (dunkel)
  • Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Zucchini-Cannelloni

  • 6 Kleine Zucchini
  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Ricotta
  • 70 g geriebener Parmesan
  • 1 Mozzarella
  • 1 Ei
  • Prise Muskatnuss
  • 1 TL Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Einkochen der Tomatensauce

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl glasig braten. Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Tomatenmark mit anschwitzen, anschließend mit Balsamico-Essig ablöschen und anschließend mit Dosentomaten auffüllen. Kräuter hacken und ebenfalls hinzugeben. Circa 30 Minuten köcheln lassen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zucchini-Cannelloni

Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl glasig braten. Spinat und Ricotta hinzugeben, erhitzen bis der Spinat zusammengefallen und weich gegart ist. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Ei in einer Schüssel verquirlen, die Hälfte des Parmesan und das Paprikapulver unterrühren und mit Spinat-Ricotta-Masse vermengen. Zucchini mit Gemüseschäler in lange Streifen schneiden. Circa die Hälfte der Tomatensoße in einer Auflaufform verteilen. Zucchini-Streifen aufrollen, in der Mitte ein Loch für die Füllung lassen und in die Auflaufform stellen. Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Zucchini-Cannelloni mit Spinat-Masse füllen, restliche Tomatensoße in die Zwischenräume verteilen, Zucchini-Cannelloni mit Mozzarella “verschließen” und alles mit restlichem Parmesan bestreuen. Anschließend für 25-30 Minuten in den Backofen geben.

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung

Zucchini-Cannelloni mit Ricotta-Spinat-Füllung

Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Tomatensauce

  • 400 g Dosentomaten
  • 1 EL Tomatemark
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 handvoll Basilikum
  • 1/2 TL Oregano
  • 1-2 TL Zucker
  • 1 EL Balsamico-Essig Aceto (dunkel)
  • Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Zucchini-Cannelloni

  • 6 kleine Zucchini
  • 250 g frischer Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Ricotta
  • 70 g geriebener Parmesan
  • 1 Mozzarella
  • 1 Ei
  • 1 MS Muskatnuss
  • 1 TL Paprikapulver
  • Olivenöl
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

Tomatensauce

  • Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl glasig braten
  • Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen
  • Tomatenmark hinzugeben, kurz anschwitzen und mit Balsamico-Essig ablöschen. Anschließend mit Dosentomaten auffüllen
  • Kräuter hacken und hinzugeben
  • Circa 30 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken

Zucchini-Cannelloni

  • Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln, anschließend in einer Pfanne mit Olivenöl glasig braten
  • Spinat und Ricotta hinzugeben, erhitzen bis der Spinat zusammengefallen und weich gegart ist
  • Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen
  • Ei in einer Schüssel verquirlen, die Hälfte des Parmesan und das Paprikapulver unterrühren und mit Spinat-Ricotta-Masse vermengen
  • Zucchini mit Gemüseschäler in lange Streifen schneiden
  • Circa die Hälfte der Tomatensoße in einer Auflaufform verteilen
  • Zucchini-Streifen aufrollen, in der Mitte ein Loch für die Füllung lassen und in die Auflaufform stellen
  • Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Zucchini-Cannelloni mit Spinat-Masse füllen, restliche Tomatensoße in die Zwischenräume verteilen, Zucchini-Cannelloni mit Mozzarella "verschließen" und alles mit restlichem Parmesan bestreuen
  • Anschließend für 25-30 Minuten in den Backofen geben
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.