Quesadillas

Quesadillas
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Von dem leckeren mexikanischen Essen gibt es viele Varianten. Fast alles was in einen Tortilla passt kann man auch als Quesadilla zubereiten. Und sind wir mal ganz ehrlich: Was schmeckt denn bitte mit Käse nicht einfach nochmal viel besser? Dazu sind die Quesadillas außen leicht knusprig und innen mit den richtigen Zutaten einfach super frisch und gesund. In diesem Beitrag gibt es das Rezept für unsere “Standard”-Quesadillas.

Quesadilla
Quesadillas

Rezept und Anleitung

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 12-16 Tortillas ca. 20 cm Durchmesser
  • 300 g geriebener Käse z.B. Emmentaler oder Mozarella
  • 200 g Sauerrahm
  • Bund Koriander

Füllung

  • 800 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika
  • 100 g Cherrytomaten
  • ¼ Kopf Eisbergsalat
  • 2 Limetten
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Chillipulver
  • 1 TL gehackter Koriander
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Messerspitze Zimt
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • neutrales Öl zum Anbraten

Guacamole

  • 2 Avocados Genussreif
  • 1 Limette
  • ¼ TL Koriander gehackt
  • ¼ TL Zucker
  • Salz nach Geschmack

Und so werden die Quesadillas gezaubert:

Hackfleisch in einer Pfanne bei hoher Hitze in etwas neutralem Öl anbraten bis es von einer Seite knusprig braun ist. Die Hitze reduzieren, das Hackfleisch etwas zerteilen, gewürfelte Zwiebeln, eine grob gewürfelte Paprika und geriebenen/gepressten Knoblauch hinzugeben und für 3-4 Minuten andünsten. Tomatenmark, Sojasoße, Apfelessig, etwas gehakten Koriander und Gewürze hinzugeben und 2 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und bei Seite stellen.

Guacamole

Avocado halbieren, den Kern entfernen und schälen. Anschließend mit einer Gabel mit dem Limettensaft, Salz und Zucker vermengen bis eine cremige Masse entsteht. Am Ende den fein gehackten Koriander unterheben. Alles für 20 Minuten ziehen lassen.

Assembly

Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln, den Salat ebenfalls waschen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in etwa 0,5 cm starke Würfel schneiden. Tortillas mit je etwas Käse bestreuen, das angebratene Hackfleisch darauf verteilen und in einer Pfanne oder im Ofen kurz warm werden lassen. Bitte darauf achten, dass es nicht zu lang und heiß wird. Ansonsten wird die Tortilla sehr trocken und brüchig.

Anschließend nach Geschmack Salat, Tomaten, Paprika, Guacamole, Sauerrahm und ggf. frischen Koriander darauf geben, zusammenklappen und servieren. Gerne kann Tabasco oder eine andere scharfe Soße dazu gereicht werden.

Schonmal die Birria Taccos probiert? Solltest du unbedingt tun. Hier der Link zum Rezept.

Quesadilla

Quesadillas

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 9 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 12-16 Tortillas ca. 20 cm Durchmesser
  • 300 g geriebener Käse z.B. Emmentaler oder Mozarella
  • 200 g Sauerrahm
  • Bund Koriander

Füllung

  • 800 g Hackfleisch vom Rind
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika
  • 100 g Cherrytomaten
  • ¼ Kopf Eisbergsalat
  • 2 Limetten
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ¼ TL Chillipulver
  • 1 TL gehackter Koriander
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 Messerspitze Zimt
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • neutrales Öl zum Anbraten

Guacamole

  • 2 Avocados Genussreif
  • 1 Limette
  • ¼ TL Koriander gehackt
  • ¼ TL Zucker
  • Salz nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Hackfleisch in einer Pfanne bei hoher Hitze in etwas neutralem Öl anbraten bis es von einer Seite knusprig braun ist. Die Hitze reduzieren, das Hackfleisch etwas zerteilen, gewürfelte Zwiebeln, eine grob gewürfelte Paprika und geriebenen/gepressten Knoblauch hinzugeben und für 3-4 Minuten andünsten
  • Tomatenmark, Sojasoße, Apfelessig, etwas gehakten Koriander und Gewürze hinzugeben und 2 Minuten köcheln lassen.
  • Abschmecken und bei Seite stellen

Guacamole

  • Avocado halbieren, den Kern entfernen und schälen. Anschließend mit einer Gabel mit dem Limettensaft, Salz und Zucker vermengen bis eine cremige Masse entsteht. Am Ende den fein gehackten Koriander unterheben
  • Alles für 20 Minuten ziehen lassen

Assembly

  • Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln, den Salat ebenfalls waschen und in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in etwa 0,5 cm starke Würfel schneiden
  • Tortillas mit je etwas Käse bestreuen, das angebratene Hackfleisch darauf verteilen und in einer Pfanne oder im Ofen kurz warm werden lassen. Bitte darauf achten, dass es nicht zu lang und heiß wird. Ansonsten wird die Tortilla sehr trocken und brüchig
  • Anschließend nach Geschmack Salat, Tomaten, Paprika, Guacamole, Sauerrahm und ggf. frischen Koriander darauf geben, zusammenklappen und servieren. Gerne kann Tabasco oder eine andere scharfe Soße dazu gereicht werden
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating