Chilli Beef Dan Dan Noodles

Chilli Beef Dan Dan Noodles
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Dieses Mal haben wir ein tolles Rezept für den Feierabend die Dan Dan Noodles kann man super schnell zubereiten und haben einen einzigartigen Geschmack. Perfekt dazu passt ein schnelles Süß-Sauer-Hack. Kaum Aufwand und super lecker.

Chilli Beef Dan Dan Noodles
Chilli Beef Dan Dan Noodles

Anleitung und Rezept

Das braucht es für 4 Personen:

  • 500 g Nudeln Asiatisch Eiernudeln oder Spaghetti
  • 1 EL Chilliflocken
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Erdnussbutter Cremig
  • 4 EL Sojasoße
  • ½ TL Cayenne-Pfeffer
  • 2 EL Reiseesig Alternativ Apfelessig
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Korriander optional
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL neutrales Öl

Chilli Beef

  • 500 g Hackfleisch Rind oder gemischt
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Ingwer
  • 4 EL Siracha
  • 2 EL Süßsauersoße
  • 1,5 EL Honig
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Reisessig Alternativ Apfelessig
  • 1 EL neutrales Öl z.B. Rapsöl

Und so wird es gemacht:

Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Chilliflocken, dem Sesam und dem Cayenne Pfeffer in eine große Schüssel geben. Das Öl in einem klein Topf hoch erhitzen bis es zu rauchen beginnt. Direkt mit in die Schüssel geben und kurz mit einem Löffel umrühren. Erdnussbutter, Sojasoße, Honig und den Reisseig dazugeben und alles gut vermischen.

Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen und zusammen mit einer halben Tasse Nudelwasser, der Hälfte des Hackfleisch und ¾ der fein geschnittenen Frühlingszwiebeln in die Schüssel geben und alles gut vermengen.

Auf einem Teller anrichten, Hackfleisch darauf verteilen, die restlichen Frühlingszwiebeln, optionale etwas Korriander und etwas Sesam darauf streuen und servieren.

Chilli Beef

Schalotte, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. In etwas Öl in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze für 2-3 Minuten anschwitzen, Hitze erhöhen, Hackfleisch hinzugeben und für weitere 3 Minuten anbraten.

In einer kleinen Schüssel Siracha, Honig, Süßsauersoße, Reisessig und Sojasoße vermengen und zum Hackfleisch in die Pfanne geben. 5 Minuten bei geringer Hitze simmern/ziehen lassen.

Italienische Nudeln? Dann gerne die mit Garnelen.

Chilli Beef Dan Dan Noodles

Chilli Beef Dan Dan Noodles

Leckere chinesische Nudeln mit leckerem Hackfleisch
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 500 g Nudeln Asiatisch Eiernudeln oder Spaghetti
  • 1 EL Chilliflocken
  • 2 EL Sesam
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Erdnussbutter Cremig
  • 4 EL Sojasoße
  • ½ TL Cayenne-Pfeffer
  • 2 EL Reiseesig Alternativ Apfelessig
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Korriander optional
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL neutrales Öl

Chilli Beef

  • 500 g Hackfleisch Rind oder gemischt
  • 1 Schalotte
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Ingwer
  • 4 EL Siracha
  • 2 EL Süßsauersoße
  • 1,5 EL Honig
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Reisessig Alternativ Apfelessig
  • 1 EL neutrales Öl z.B. Rapsöl

Anleitungen
 

  • Knoblauch fein hacken und zusammen mit den Chilliflocken, dem Sesam und dem Cayenne Pfeffer in eine große Schüssel geben
  • Das Öl in einem klein Topf hoch erhitzen bis es zu rauchen beginnt. Direkt mit in die Schüssel geben und kurz mit einem Löffel umrühren
  • Erdnussbutter, Sojasoße, Honig und den Reisseig dazugeben und alles gut vermischen
  • Die Nudeln nach Packungsbeilage kochen und zusammen mit einer halben Tasse Nudelwasser, der Hälfte des Hackfleisch und ¾ der fein geschnittenen Frühlingszwiebeln in die Schüssel geben und alles gut vermengen
  • Auf einem Teller anrichten, Hackfleisch darauf verteilen, die restlichen Frühlingszwiebeln, optionale etwas Korriander und etwas Sesam darauf streuen und servieren

Chilli Beef

  • Schalotte, Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken
  • In etwas Öl in einer Pfanne bei mittelhoher Hitze für 2-3 Minuten anschwitzen, Hitze erhöhen, Hackfleisch hinzugeben und für weitere 3 Minuten anbraten
  • In einer kleinen Schüssel Siracha, Honig, Süßsauersoße, Reisessig und Sojasoße vermengen und zum Hackfleisch in die Pfanne geben
  • 5 Minuten bei geringer Hitze simmern/ziehen lassen
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating