One-Pot-Pasta

One-Pot-Pasta
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Du kennst sie bestimmt: Diese kurzen Videos auf den ganzen Social-Media-Plattformen. Sei es Facebook, Instagram oder Tick-Tock; Sie alle zeigen, zahlreich Videos von schnellen Essengerichten an. Oft sind es dabei One-Pot-Gerichte und meistens dabei One-Pot-Pasta. In nur einem Topf wird ohne viel Aufwand ein richtig leckeres Gericht gezaubert. Vorteil: Wenig Aufwand und wenig zum abspülen. Wir haben uns nun auch mal an eins dieser Rezepte gewagt. Leckere Pasta mit Feta, Spinat und Tomaten. In nur 15 Minuten steht sie auf dem Tisch: Unsere erste One-Pot-Pasta.

One-Pot-Pasta
One-Pot-Pasta, wie aus dem Bilder-… ähh Kochbuch

Rezept und Anleitung

Das brauchst du für eine leckere Portion für 4 Personen:

  • 500 g Pasta trocken
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 g Feta
  • 1 Chilli
  • 250 g Babyblattspinat
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1,2 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • frischer Pfeffer nach Geschmack
  • Parmesan nach Geschmack
  • geröstete Pinienkerne optional

Und so schnell gehts:

Tomaten halbieren, Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Ebenso die Chilli klein schneiden. Pasta zusammen mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und dem Feta in einen großen Topf geben und mit dem Wasser auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig würzen und mit geschlossenem Deckel zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, einen Timer je nach Packungsweisung stellen (am besten erstmal zwei Minuten kürzer zum probieren). Regelmäßig umrühren und am Ende abschmecken. Vor dem Servieren den Spinat unterheben, auf Teller verteilen und mit Parmesan und gerösteten Pinienkernen garnieren.

Doch eine etwas aufwändigere Variante als die One-Pot-Pasta? Dann versuch unsere Pasta mit Garnelen. Und wenn du mal Pasta selbst machen möchtest, zeigen wir dir hier wie es am besten funktioniert.

One-Pot-Pasta

One-Pot-Pasta

Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 670 kcal

Zutaten
  

  • 500 g Pasta trocken
  • 200 g Kirschtomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 g Feta
  • 1 Chilli
  • 250 g Babyblattspinat
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Honig
  • 1,2 l Wasser
  • 2 TL Salz
  • frischer Pfeffer nach Geschmack
  • Parmesan nach Geschmack
  • geröstete Pinienkerne optional

Anleitungen
 

  • Tomaten halbieren, Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Ebenso die Chilli klein schneiden.
  • Pasta zusammen mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Chili und dem Feta in einen großen Topf geben und mit dem Wasser auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig würzen und mit geschlossenem Deckel zum kochen bringen
  • Wenn das Wasser kocht, einen Timer je nach Packungsweisung stellen (am besten erstmal zwei Minuten kürzer zum probieren). Regelmäßig umrühren und am Ende abschmecken
  • Vor dem Servieren den Spinat unterheben, auf Teller verteilen und mit Parmesan und gerösteten Pinienkernen garnieren
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.