Ofenlachs auf Spinat mit Mandelreis

Ofenlachs auf Spinat mit Mandelreis
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

F(r)isch und lecker und das noch ganz schön schnell. Auf dieser Basis haben wir hier ein leckeres Rezept aus dem Ofen für dich. Das Lachs toll mit Spinat harmoniert, ist dir bestimmt schon aus etlichen anderen Rezepten bekannt. Diese Kombination noch etwas orientalisch anzuhauchen setzt dem Gericht allerdings die Krone auf. Leckerer Mandelreis ist schnell gemacht und ist ein Traumpartner für den Ofenlachs.

Ztrone und Nelken

Mit Bedacht eingesetzt geben sie dem Ofenlachs einfach eine super frische und tiefe Note. Klar, wenn man es mit den Nelken übertreibt, kann es schnell unangenehm auf dem Gaumen werden. Ähnlich ist es ja auch mit anderen Gewürzen, wie Sternanis und Co. Allerdings, mit Bedacht eingesetzt, vervollständigen sie viele Gerichte. Hier ist die Kombination mit dem orientalisch angehauchten Mandelreis eine absolute Wucht. Die Aromen ergänzen sich perfekt.

Lachsfilet auf Spinatbett mit Mandelreis
Passt auch super: Ein leckerer Riesling

Rezept und Anleitung

Das brauchst du für 4 Personen:

  • 800 g Lachs
  • ½ Zitrone
  • 1 Nelke
  • 40 g Zucker
  • 10 ml Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • frischer Pfeffer nach Geschmack

Spinat

  • 500 g frischer Blattspinat
  • ½ Zitrone
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Muskatnuss gerieben nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • frischer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Butterschmalz

Mandelreis

  • 200 g Reis Parboiled
  • 3 EL Mandelstifte
  • 2 EL Rosinen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Prise Currypulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Butterschmalz

Und so machst du es:

Lachs waschen und in 4 gleich große Teile teilen, salzen und bei Seite stellen. In einem Topf Zucker und Wasser zum kochen bringen und bei mittlerer Hitze 4 Minuten köcheln lassen. Saft und Abrieb einer halben Zitrone, Nelke und etwas Salz hinzugeben und 7 Minuten weiter köcheln lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Zwiebel fein würfeln und in einem EL Butterschmalz glasig andünsten, Knoblauch fein hacken und für eine Minute mit andünsten. Spinat nach und nach dazu geben, bis er zusammen gefallen ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb abschmecken und vom Herd nehmen. In einer Auflaufform Spinat verteilen, Lachs darauf legen und mit dem “Lack” bepinseln. Sollte der “Lack” durch das Auskühlen zu fest geworden sein, einfach nochmal leicht erwärmen. Für 10-15 Minuten bei 180 Grad Umluft im Backofen backen.

Abschließend optional den Lachs flambieren.

Mandelreis

In einem Topf die Mandelstifte in 1 EL Butterschmalz bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Reis und Rosinen hinzugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Brühe nach und nach aufgießen, bis der Reis bissfest gegart ist. Mit Currypulver und Salz abschmecken.

Komplett orientalisch gefällig? Dann probier’ doch mal unser leckeres Rezept für ein Linsencurry.

Lachsfilet auf Spinatbett mit Mandelreis

Ofenlachs auf Spinat mit Mandelreis

F(risch) und lecker ist der tolle Ofenlachs im Handumdrehen gemacht.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Sonstige
Portionen 4 Personen
Kalorien 620 kcal

Zutaten
  

  • 800 g Lachs
  • ½ Zitrone
  • 1 Nelke
  • 40 g Zucker
  • 10 ml Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • frischer Pfeffer nach Geschmack

Spinat

  • 500 g frischer Blattspinat
  • ½ Zitrone
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Muskatnuss gerieben nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • frischer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 EL Butterschmalz

Mandelreis

  • 200 g Reis Parboiled
  • 3 EL Mandelstifte
  • 2 EL Rosinen
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Prise Currypulver
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Butterschmalz

Anleitungen
 

  • Lachs waschen und in 4 gleich große Teile teilen, salzen und bei Seite stellen
  • In einem Topf Zucker und Wasser zum kochen bringen und bei mittlerer Hitze 4 Minuten köcheln lassen. Saft und Abrieb einer halben Zitrone, Nelke und etwas Salz hinzugeben und 7 Minuten weiter köcheln lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • Zwiebel fein würfeln und in einem EL Butterschmalz glasig andünsten, Knoblauch fein hacken und für eine Minute mit andünsten. Spinat nach und nach dazu geben, bis er zusammen gefallen ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronensaft und etwas Zitronenabrieb abschmecken und vom Herd nehmen
  • In einer Auflaufform Spinat verteilen, Lachs darauf legen und mit dem "Lack" bepinseln. Sollte der "Lack" durch das Auskühlen zu fest geworden sein, einfach nochmal leicht erwärmen.
  • Für 10-15 Minuten bei 180 Grad Umluft im Backofen backen
  • Abschließend den Lachs flambieren

Mandelreis

  • In einem Topf die Mandelstifte in 1 EL Butterschmalz bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Reis und Rosinen hinzugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen
  • Brühe nach und nach aufgießen, bis der Reis bissfest gegart ist
  • Mit Currypulver und Salz abschmecken
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.