Lachsforelle mit fruchtigem Mango-Linsen-Salat

Lachsforelle mit fruchtigem Mango-Linsen-Salat
Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

Gerade im Sommer ist eine leichte Küche besonders lecker. Sie liegt nicht so schwer im Magen und tut so dem allgemeinen Wohlbefinden sehr gut. Hier eignen sich beispielsweise Salate, Obst und Hülsenfrüchte wunderbar. Das kombiniert mit einem frischen Fisch – einfach herrlich und dazu noch sehr gesund. Entdecke in diesem Beitrag unser Rezept für Lachsforelle mit fruchtigem Mango-Linsen-Salat.

Früchte in herzhaften Mahlzeiten

Viele haben eher Vorurteile, wenn herzhafte Speisen mit süßem Obst verfeinert werden. Zugegebenermaßen ging es auch mir in der Vergangenheit ähnlich. Allerdings kam ich mit der Zeit wortwörtlich auf den Geschmack und mit jedem Rezept wuchs der Gefallen an dieser Kombination. Gerade tropische Früchte wie Mango oder Ananas bringen neben toller Säure auch Süße mit sich. So bekommen Gerichte eine ganz neue Geschmacksebene.

Wozu der Linsensalat passt

Der Mango-Linsen-Salat lässt sich alleine schon wunderbar genießen. Wer dazu gerne ein leichtes Stück Fleisch genießen möchte, ist mit Geflügel bestens unterwegs. Wir finden gleichwohl, dass Fisch oder Meeresfrüchte noch einen Tick besser passen. Zum Beispiel sind Garnelen-Spieße oder ein Stück Fischfilet eine passende Wahl.

Zutaten und Zubereitung

Wenn du den Salat mit Lachsfilet für 4 Personen nachmachen möchtest, benötigst du folgende Zutaten:

  • 4 Lachsforellen-Filets á 150 g
  • 100 g Beluga-Linsen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Mango
  • 1 rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3-4 cm frischer Ingwer
  • Minz-Blätter nach Geschmack
  • 1/4 Bund Petersilie
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico Essig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Abrieb Zitrone
  • Chili nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Öl für die Pfanne

Zunächst kochst du die Linsen nach Packungsanweisung bissfest. Währenddessen würfelst du die Gurke, Mango, Paprika und Frühlingszwiebel in kleine (ca. 3×3 mm) Stücke. Petersilie und Minze hacken, Ingwer und Zitronenschale dazu reiben. Alles zusammen mit dem Honig, Olivenöl, Essig sowie dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut durchmischen. 15 – 20 Minuten ziehen lassen und abschließend mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Chili abschmecken. Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz von beiden Seiten würzen. 1 EL Olivenöl in eine kalte Pfanne geben. Die Lachsfilets (auf der Hautseite) hinzugeben und die Herdplatte auf höchste Stufe stellen. Wenn die Lachsforelle halb durchgebraten ist (erkennbar an der Seite) wenden und für weitere 30 – 60 Sekunden braten.

Nach Geschmack anrichten und servieren – Guten Appetit.

Lachsforelle mit fruchtigem Mango-Linsen-Salat

Lachsforelle mit fruchtigem Mango-Linsen-Salat

Sommerlicher Salat mit Lachsforellenfilet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Sonstige
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Lachsforellen-Filets á 150 g
  • 100 g Beluga-Linsen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Mango
  • 1 rote Paprika
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3-4 cm frischer Ingwer
  • Minz-Blätter nach Geschmack
  • ¼ Bund Petersilie
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico Essig
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Abrieb Zitrone
  • Chili nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Öl für die Pfanne

Anleitungen
 

  • Linsen nach Packungsanweisung bissfest garen
  • Gurke, Mango, Paprika und Frühlingszwiebel in feine (3×3 mm) Würfel schneiden
  • Petersilie und Minze hacken
  • Ingwer und Zitronenschale reiben
  • Alles in eine große Schüssel geben, Honig, Olivenöl, Essig, Zitronensaft sowie die Kräuter, Ingwer und Zitronenschale hinzugeben und gut durchmischen
  • 15 – 20 Minuten ziehen lassen. Abschließend mit Salz und Pfeffer und ggf. etwas Chili abschmecken
  • Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz von beiden Seiten würzen
  • 1 EL Olivenöl in eine kalte Pfanne geben.. Die Lachsfilets (auf der Hautseite) hinzugeben und die Herdplatte auf höchste Stufe stellen
  • Wenn die Lachsforelle halb durchgebraten ist (sieht man an der Seite) wenden und für weitere 30 – 60 Sekunden braten
  • Nach Geschmack anrichten und servieren
Keyword Fisch, Linsen, Salat

Teile diesen Beitrag. Dieser wurde bereits 0 Mal geteilt!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.